Einleitung
Geschichte
Lawinen
Schneekristalle
Wetter
Lawinenschutz
Links
About
 

 
 

Eislawinen sind eine Folge der langsamen Gletscherbewegungen. Das Eis bewegt sich bis zum Rand eines Abbruchs und stürzt in einzelnen Brocken darüber hinaus. Dies gleicht mehr einer Steinlawine, als den bekannten Schneelawinen, doch dann werden die herabstürzenden Eisbrocken beim Aufprall in feine Schneepartikel zerschlagen und sind kaum mehr von einer Fliesslawine zu unterscheiden.

 

<< zurück | weiter >>